Skip to main content

Rund um die Uhr gepflegt: 24-Stunden Betreuung aus Osteuropa mit Seniocare24

  • Seit 2004 auf dem Markt
  • große Anzahl von glücklichen Kunden
  • 365 Tagen im Jahr erreichbar
  • Steuerlich absetzbare Leistungen
  • Günstigster Anbieter im Test
  • Jederzeit kündbar
  • volle Kostentransparenz
  • Vielfach zertifiziert, ausgezeichnet
  • Stiftung Warentest Sieger
  • Kostenlose medizinische Beratung

Renata Föry

07275 988 66 80

24h Betreuung zu Hause mit Seniocare24

Pflegekräfte aus Osteuropa - in nur 3-5 Tagen bei Ihnen

Auswahl der Länder möglich

24-Stunden Betreuung aus Osteuropa – eine echte Alternative

24-Stunden Betreuung und Pflege aus Polen
24 Stunden Pflege aus Polen
24 Stunden Betreuung und Pflege aus Rumänien
24 Stunden Pflege aus Rumänien
24 Stunden Betreuung und Pflege aus der Ukraine
24 Stunden Pflege aus der Ukraine
24 Stunden Betreuung und Pflege zu Hause aus Bulgarien
24 Stunden Pflege aus Bulgarien
24 Stunden Betreuung und Pflege zu Hause aus Ungarn
24 Stunden Pflege aus Ungarn
24 Stunden Pflege Kroatien
24 Stunden Pflege aus Kroatien
24 Stunden Pflege aus Bosnien und Herzegowina
24 Stunden Pflege aus Bosnien und Herzegowina
24 Stunden Betreuung und Pflege aus Tchechien
24 Stunden Pflege aus Tchechien
24 Stunden Betreuung und Pflege aus Belarus
24 Stunden Pflege aus Belarus
24 Stunden Pflege und Betreuung aus Estland
24 Stunden Pflege aus Estland
24 Stunden Betreuung und Pflege aus Lettland
24 Stunden Pflege aus Lettland
24 Stunden Pflege aus Litauen
24 Stunden Pflege aus Litauen
24 Stunden Pflege aus Moldova
24 Stunden Pflege aus Moldova
24 Stunden Pflege und Betreuung aus Serbien
24 Stunden Pflege aus Serbien
24 Stunden Pflege aus Slowenien
24 Stunden Pflege aus Slowenien

SENIOCARE24 ist bekannt aus

Erfahrungen, die Herzen berühren

Falls Sie weitere Fragen zur 24 Stunden Pflege & Betreuung haben, kontaktieren Sie uns gerne unter Telefon: 07275 988 66 80 oder nutzen unsere Kontaktseite mit allen Kontakt Möglichkeiten.
24 Stunden Pflege Beratung - Seniocare24

Voraussetzungen für die Beschäftigung einer Pflegekraft aus Osteuropa

Um eine osteuropäische Pflegekraft für die häusliche Betreuung oder als Haushaltshilfe zu engagieren, müssen lediglich bestimmte Bedingungen erfüllt sein:

  • Es sollte ein eigenes Zimmer für die Pflegekraft oder Haushaltshilfe vorhanden sein.
  • Die Verpflegung der Pflegekräfte ist ebenfalls wichtig.

Haushaltshilfen und Pflegekräfte aus dem deutschsprachigen Europa, die mit der  24-Stunden-Betreuung in Deutschland vertraut sind, können unter Umständen kostengünstiger sein als ein Aufenthalt in einem Altenheim. Sie leben im selben Haushalt wie die zu betreuende Person und lernen diese schnell gut kennen, was den Aufbau einer persönlichen Beziehung ermöglicht.

Legale Beschäftigung einer osteuropäischen Pflegekraft

Es gibt spezifische Bedingungen, die erfüllt sein müssen, damit Pflegekräfte aus osteuropäischen Ländern in Deutschland tätig werden können. Wenn diese Kriterien nicht erfüllt sind, begehen Angehörige eine strafbare Handlung, da sie bestehende Gesetze umgehen.

Seit 2009 regelt die überarbeitete Version des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes (AEntG) in Deutschland die Beschäftigung von entsendetem Personal aus Osteuropa im Angestelltenverhältnis. Dieses Gesetz legt die Arbeitsbedingungen für grenzüberschreitend entsandte Arbeitnehmer in bestimmten Branchen fest.

Es konzentriert sich hauptsächlich auf folgende Bereiche:

  • Festlegung eines Mindestlohns
  • Gewährleistung des Urlaubsanspruchs
  • Begrenzung der Höchstarbeitszeiten
  • Vorgabe von Mindestruhezeiten
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
  • Gleichbehandlung von Männern und Frauen
  • sowie weitere Bestimmungen gegen Diskriminierung

Die genauen Arbeitsbedingungen werden durch einen Tarifvertrag gemäß § 5 TVG festgelegt, können jedoch auch per Rechtsverordnung für die Pflegebranche geregelt sein. Die Festsetzung des Mindestlohns erfolgt entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen des deutschen Mindestlohngesetzes (MiLoG).

Sind die Betreuungskräfte krankenversichert?

Damit wir die Betreuungskräfte aus Osteuropa legal nach Deutschland vermitteln können, müssen sie eine gültige A1 Bescheinigung besitzen.

Eine weitere Bedingung für das Entsendungsverhältnis einer legalen Pflegekraft besteht darin, dass das Arbeitsverhältnis zwischen dem Arbeitnehmer und dem ausländischen Arbeitgeber während des gesamten Entsendezeitraums tatsächlich fortbesteht.

Seit 2004 kooperieren wir mit etwa 40 verlässlichen Partnern im Bereich Pflegedienst in Osteuropa zusammen. Diese Partner halten sich an das EU-Recht und erfüllen gewissenhaft alle Anforderungen beider Länder ohne Ausnahme.

Wie schnell kann ich eine Pflegekraft aus Osteuropa zur Unterstützung der Pflege bekommen?

Wir von Seniocare24 sind immer für Sie da, selbst wenn es regnet. Wenn es um Vollzeitpflege geht, ist schnelles Handeln gefragt und manchmal muss alles innerhalb weniger Tage organisiert sein.

Natürlich kann eine Pflegekraft aus Osteuropa nicht sofort bei Ihnen auftauchen und 24-Stunden Betreuung bieten, aber im Notfall schaffen wir es innerhalb von 3 Tagen. Ansonsten sollten Sie mit einer Wartezeit von 5 bis 7 Tagen rechnen. Dank unserer engen Zusammenarbeit mit vielen vertrauenswürdigen Pflegedienstleistern können wir schnell reagieren und langfristige Sicherheit gewährleisten.